Mechatroniker*in für Kältetechnik

Unternehmensprofil: biipolar GmbH & Co. KG

Blauer Himmel und Sonnenstrahlen im Sommer klingt doch schön. Wären da aber nicht die schwüle Hitze, das permanente Schwitzen und die Sehnsucht nach Abkühlung, besonders wenn es zu Hause, in der Schule oder auf der Arbeit genau so schwül ist wie draußen. Da wünscht man sich doch gleich eine Klimaanlage für den heißen Sommer. Aber wie wird so etwas eigentlich erstellt, damit man auch im Sommer eine angenehm kühle Prise bekommt?

Mechatroniker und Mechatronikerinnen für Kältetechnik können genau diese Komponenten für Kälte- und Klimaanlagen zusammenstellen. Dazu montieren sie einzelne Anlagenteile in der Werkstatt, wie beispielsweise mechanische und elektronische Bauteile vor. Danach geht es zum Kunden, wo sie dann diese Anlagen einbauen. Damit die Kälte- oder Klimaanlage funktioniert, müssen sie noch Rohre verlegen und diese mit dämmenden Materialien ummanteln. Außerdem werden elektrische Anschlüsse installiert und die Steuerungs- und Regelungseinrichtungen programmiert. Zum Schluss überprüfen Mechatroniker*innen für Kältetechnik die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Anlagen und erklären Kunden die Bedienung.
Zu ihren Tätigkeiten gehört auch das Warten und Reparieren der Anlagen.

Du möchtest gerne mehr von unserer Arbeit erfahren? Dann melde dich bei uns!

Wir freuen uns auf dein Interesse!

Tags: Technik, Werkzeug, Metall, Planung

Jugendagentur Heidelberg Jugendagentur Heidelberg
Stadt Heidelberg Stadt Heidelberg
Regionales Bildungsbüro Heidelberg Regionales Bildungsbüro Heidelberg
Bürgerstiftung Heidelberg Bürgerstiftung Heidelberg
Agentur für Arbeit Heideberg Agentur für Arbeit Heideberg