Informationen für Unternehmen

Für viele, gerade kleinere Betriebe wird es zunehmend schwerer, Auszubildende zu finden. Die Zahlen derjenigen, die eine Ausbildung aufnehmen, sind kontinuierlich sinkend. Einen möglichen Weg, potentielle Auszubildende kennen zu lernen, sie im direkten Kontakt zu erleben und gegebenenfalls auch zu akquirieren, bieten Praktika. Praktika stellen eine der wichtigsten Maßnahmen im Rahmen der beruflichen Orientierung dar und sind mit zahlreichen Vorteilen sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Unternehmen verbunden. Für viele Jugendliche ist der regionale Bezug des Unternehmens bei der Praktikumswahl ein wichtiges Kriterium, da sie räumlich stark gebunden sind. Gleichzeitig sind insbesondere viele kleinere Betriebe aus der Region den Jugendlichen nicht bekannt.

practise! bietet den Unternehmen die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen und Praktikumsplätze einzustellen. Indem optionale Angaben zu Praktikumsinhalten oder den Rahmenbedingungen gemacht werden können, soll eine optimale Passung zwischen Betrieb und Bewerber erreicht werden. Um auf die gesellschaftlichen Bedürfnisse und spezielle gesellschaftliche Gruppen einzugehen, wurden eigens Kategorien geschaffen, die geeignete Praktikumsplätze herausfiltern. Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit anzugeben, ob der Praktikumsplatz auch für Menschen mit Behinderungen geeignet ist, indem Sie Angaben zur Barrierefreiheit machen.
Überdies bilden Praktika für junge Geflüchtete, die etwa aufgrund sprachlicher Barrieren oftmals die für viele Ausbildungsplätze bestehenden Notenhürden nicht erreichen, ein geeignetes Instrument, um sich gegenüber einem potentiellen Arbeitgeber positiv zu präsentieren. Da diese Zielgruppe eine intensive Betreuung während des Praktikums benötigt, lehnen es viele Betriebe ab, junge Geflüchtete als Praktikanten einzustellen.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen noch heute und klicken Sie bei der der Erstellung eins Praktikums auf den Button „Für junge Geflüchtete geeignet“ und helfen auch Sie jungen Geflüchteten, eine berufliche Perspektive zu entwickeln.  
Jugendagentur Heidelberg Jugendagentur Heidelberg
Stadt Heidelberg Stadt Heidelberg
Regionales Bildungsbüro Heidelberg Regionales Bildungsbüro Heidelberg
Bürgerstiftung Heidelberg Bürgerstiftung Heidelberg
Agentur für Arbeit Heideberg Agentur für Arbeit Heideberg